Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Lehrstuhl für Politische Ökonomie

Besucheradresse, Lieferadresse: 

Fritz-Erler-Str. 1 - 3
Geb. 01.85, R 417 - 421
D-76133 Karlsruhe   


Postanschrift: 

Kaiserstr. 12
D-76131 Karlsruhe


Lehrstuhlinhaberin
Prof. Dr. Nora Szech

Sekretariat
Sibille Hackel

Gebäude 01.85, Raum 419
Di - Do, 10:00 - 12:00
Tel.: +49  721 608 - 43809

Foto

Prof. Dr. Nora Szech

Inhaberin des Lehrstuhls für Politische Ökonomie
Gruppe: Institut für Volkswirtschaftlehre (ECON)
Tel.: +49 721 608-43809
nora szechNmq2∂kit edu

Research



Willkommen am Lehrstuhl für Politische Ökonomie (ECON)

Forschungssemester
Im WS 2017/18 befindet sich Nora Szech im Forschungssemester. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

NEWS

PhD/Postdoc Stelle

Wir schreiben eine Doktoranden-/ PostdocStelle aus. Zur Ausschreibung.

OECD Integrity Week 2018

Ende März findet in Paris die OECD Integrity Week statt. Im Fokus steht die weltweite Korruptionsbekämpfung. Zahlreiche Events bündeln sich um die Kernveranstaltung, das OECD Integrity Forum, das am 27. und 28. März stattfindet. Nora Szech wird einer der Panelists sein. Hier gibt es weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung.

 
Jurys, Gremien und Moral

Max Hägler (Süddeutsche Zeitung) interviewt Nora Szech zur Verwässerung von Verantwortung in ökonomisch relevanten Entscheidungsorganen. Zum Video.

Paradise Papers und "homo moralis"

Wie werden Menschen moralisch korrumpierbar? Dieser Frage geht Nora Szech im Interview mit Thomas Fritz nach.

 
Ablassbriefe aus dem Supermarkt

Was hat der ethisch bemühte Konsument mit Martin Walser gemein? Die Antwort findet sich in der Süddeutschem Zeitung, Details und Hintergründe finden sich im zugehörigen Working Paper von Jannis Engel und Nora Szech.

Vertrauen (Herrenhäuser Gespräche/NDR)

Unter der Moderation von Dr. Ulrich Kühn diskutieren vier Professoren aus der Theologie bis hin zur Ökonomie und Kindesentwicklung über die Rolle von Vertrauen in unserer Gesellschaft: Friedrich Wilhelm Graf (LMU), Guido Möllering (U Witten-Herdecke), Nora Szech (KIT) und Martin Schweer (U Vechta). Hier geht es zum podcast.

 
"Bevorzugung bei gleicher Eignung"

Welche Anreizeffekte hat die Bevorzugung bei gleicher Eignung? Sowohl für starke wie schwache Kandidaten kann der Effekt positiv ausfallen. Diversität und Leistungsanreize sind dann keine Gegensätze, sondern bedingen sich gegenseitig.

Zur Studie.

Zu ScienceDaily.

Transparenz in Auktionen

Hier geht es zu unserer neuen Publikation zur Informationsbereitstellung und Transparenz in Auktionen. Wir untersuchen Anreize aus Wohlfahrts- und Profitperspektive, und analysieren den Einfluss der Bieterzahl. Fragen dieser Art sind zum Beispiel im Design von Ausschreibungen im Bereich der Erneuerbaren Energien von großem Interesse.

 
Bessere Performance durch weniger präzise Anreizstrukturen

Detaillierte Informationen können die Performance von Agenten verschlechtern. Wenn Anreizstrukturen bewusst offen bleiben, werden Steigerungen in der Arbeitsperformance möglich, und Agenten können Stress aus dem Weg gehen. Hier geht es zu den Befunden unserer verhaltensökonomischen Studie.

Diffusion moralischer Verantwortung

In vielen Kontexten, zum Beispiel in Kommittees, spielen die Diffusion moralischer Verantwortung und das Teilen von Schuld eine bedeutsame Rolle. Dies beeinflusst, wie wir Institutionen gestalten sollten, um moralische Standards zu sichern.

Zur Institutionen-Design-Studie

Zur Experimentalstudie.

 
KIT Experten

Nora Szech ist KIT-Expertin mit dem Fokus Märkte und wie Institutionen unsere moralischen Wertevorstelllungen beeinflussen.

HeiKaMax-Workshop

Der HeiKaMaX Workshop zur Behavioralen und Experimentellen Wirtschaftsforschung ist eine Kooperation mit den Universitäten Heidelberg und Mannheim. Der letzte Workshop in dieser Reihe fand Ende Oktober 2017 statt.

Wer teilnehmen möchte und noch nicht im Verteiler steht, wende sich bitte an Petra Nieken, Philipp Reiss, Clemens Puppe oder Nora Szech.

 
HeiKaMaxY Young Researchers

Der dritte HeiKaMaxY Young Researchers Workshop zur Behavioralen und Experimentellen Wirtschaftsforschung fand am 1. Dezember 2017 in Heidelberg statt.

Dieser Workshop für junge Forscherinnen und Forscher (Promovierende, Postdocs und JProfs) wird gemeinsam mit den Unis Heidelberg und Mannheim organisiert.  Wer am nächsten Workshop teilnehmen möchte oder Fragen dazu hat, wende sich bitte an unsere Doktorandin Leonie Kühl.

Doktorandenkolloquium

Mittwochs um 11:30 Uhr findet das Doktorandenkolloquium statt.

 
Research Seminar

Donnerstags um 11:45 Uhr findet der Workshop on Economics and Finance statt.