Willkommen am Lehrstuhl für Politische Ökonomie (ECON)

old
In Memoriam

ESA die Economic Science Association, der VfS Verein für Socialpolitk und das WZB Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung erinnern sich an Nora Szech als Kollegin, Mitglied und Fellow.

HeiKaMaX-Workshop
HeiKaMaxY Young Researchers

Der HeiKaMaxY Workshop for Young Researchers ist ein regelmäßiger Workshop zur Behavioralen und Experimentellen Wirtschaftsforschung für junge Forschende, der gemeinsam mit den Universitäten Heidelberg und Mannheim organisiert wird. Die letzte Veranstaltung fand im März am KIT in Karlsruhe statt. Hannes Rau gibt gern weitere Infos!

Econ Finance Workshop
Workshop on Economics, Finance and Statistics

Der Workshop Wirtschaft, Finanzen und Statistik (früher bekannt als Workshop Wirtschaft und Finanzen) deckt Themen von breitem Interesse ab und bietet ein Forum für den Austausch über aktuelle Forschung.

Zu dem Workshop
Brown Bag Seminar
Brown Bag Seminar

Wir laden Sie herzlich zu unserer gemeinsamen Brown Bag Seminarreihe ein. Die Termine im laufenden Semester und weitere Details finden Sie über den folgenden Link:

 

 

Mehr erfahren
The (In)Elasticity of Moral Ignorance
Wegschauen und einkassieren?

Viele Menschen schauen lieber weg, wenn es um eine Spendensituation geht - das zeigt diese Studie von Marta Serra-Garcia und Nora Szech. Allerdings können schon 10 Cent Belohnung die Hälfte dieser Menschen dazu bewegen, sich doch mit der Spendenmöglichkeit auseinanderzusetzen - und gegebenenfalls zu spenden! Die Studie ist im Top Journal Management Science als featured paper veröffentlicht und wird auf dessen Management Science Review Blog, sowie auf dem KIT Mensch und Technik Blog vorgestellt.

Zu der Studie
Manager
Managerinnen entlohnen fairer

In einer Studie untersuchten Nora SzechLeonie Kühl und David Huber die Frage nach einer angemessenen Entlohnung von Arbeit. „Unsere Untersuchung zeigt, dass das jeweilige Anreizsystem, die Arbeitserfahrung, aber insbesondere auch das Geschlecht einen Einfluss darauf haben, welchen Lohn Managerinnen und Manager für ihre Beschäftigten festlegen“ erklärte Nora Szech.

Bloomberg, Spiegel Online, Business Insider.comFinancial Post, Fortune, Business Insider.jpHaufe

Zu der Studie
Tie-Breaks and Bid-Caps

Bei gleicher Eignung werden manche Kandidaten bevorzugt. Das ist zum Beispiel bei behinderten Bewerbern oft der Fall. Auch im Sport gibt es bei gleicher Leistung teils Regeln zugunsten von Teams oder Kandidaten, die es eventuell etwas schwerer hatten. So kann ein Auswärtstor im Zweifel etwas mehr wert sein als ein Tor beim Heimspiel. Oder der leichtere Athlet gewinnt im Falle eines Patts beim Gewichtheben. Was bringen solche Regelungen für den Wettbewerb? Nora Szech zeigte in modelltheoretischen Analysen, dass gerade etwas schwächere Kandidaten dadurch angespornt werden. Der gesamte Wettbewerb kann dadurch motivierter und engagierter werden. Die Studie dazu wurde mit dem Reinhard Selten Preis 2011 ausgezeichnet. Empirische Studien von Nora Szech mit Aniol Llorente-Saguer und Roman Sheremeta belegten diesen motivierenden Effekt.

Zu der Studie
Nora Szech im Interview bei der SZ
Verwässerung von Moral

Das Journal The Review of Economic Studies veröffentlichte eine Studie von Nora Szech zur Verwässerung von Moral als featured paper.

 

Frankfurter Allgemeine FAZ (Artikel)

Interview mit der Süddeutschen SZ (Video)

Zur Studie
Cwic
Verunsichert durch Gewissheit?

Der Lehrstuhl für Politische Ökonomie war im Juni 2022 Mitveranstalter eines Symposiums im Rahmen des vom BMBF geförderten interdisziplinären Forschungsprojekts Coping with Certainty. Bei der Diskussion mit Kollegen aus den Rechts- und Ethikwissenschaften ging es um "normative Herausforderungen der KI-generierten Vorhersage".

Publikationen:
Easing Restrictions During Vaccine Scarcity. How Mitigation Measures Help Tackling Associated Moral and Behavioral Challenges
Limiting medical certainties? Funding challenges for German and comparable public healthcare systems due to AI prediction and how to address them

Für mehr Informationen
cover_image
Geld oder Leben?

Profit machen und eine Maus töten, oder lieber auf das Geld verzichten und die Maus retten? Individuell entscheiden sich die meisten für das Mäuseleben. Ganz anders ist es in Gruppenabstimmungen, wo der einzelne Verantwortung abgeben kann! Die Studie von Nora Szech erschien in der Top-Zeitschrift Review of Economic Studies.

Zur Studie
Forschung Nora Szech
Ist "ein bissl gut" schon gut genug?

In ihrer Studie untersuchten Jannis Engel und Nora Szech billige Entschuldigungen beim Shopping, wenn Konsumenten beim Thema Nachhaltigkeit ein Auge zudrücken.

Daily News

n-tv

Helmholtz

FAZ

Zur Studie
Fakultätslehrpreis
Faculty Award 2022

Der Fakultätslehrpreis 2022 der KIT Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ging an Prof. Nora Szech und ihr Team.

KIT
KD2School - Decision & Design

Als öffentlich finanzierte und gemeinnützige Organisation bildet unsere interdisziplinäre Graduiertenschule KD2 School die nächste Generation von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus, um adaptive Systeme zu entwickeln, die wirtschaftliche Entscheidungen unterstützen.

Eine unserer Doktoranden nimmt innerhalb unserer Forschungsschwerpunkte KI und Moral an dem Programm teil.

Mehr Informationen zu Forschung und anstehenden Veranstaltungen finden Sie hier.

Hier gehts direkt zur KD2 School
HeiKaMaX-Workshop
HeiKaMaX-Workshop

Der HeiKaMaX Workshop zur Behavioralen Wirtschaftsforschung findet in Kooperation mit den Universitäten Heidelberg und Mannheim zwei Mal im Jahr statt. Der letzte Workshop fand am 01. Dezember 2023 in Mannheim statt.